Unser Schiff eine Lagoon 421


Salon und Eingang vom Cockpit aus.

 

Eignerrumpf mit Blick in’s Bad und in die Eignerkabine.

Gästebad und Gästekabinen.

Einfach super viel Platz, vorallem zum Feiern!

Länge ü.a / LOA…………………………………………………………………………………………12, 61 m / 41’4’’

Konstruktionswasserlinie / LWL……………………………………………………………….. 12,30 m / 40’4’’
Breite ü.a. / BOA……………………………………………………………………………………………7,50 m / 24’7’’
Masttopphöhe Standard / Mast Height Over Water ………………………………………20,73 m / 64’9’’
Tiefgang / Draft……………………………………………………………………………………………..1,26 m / 4’2’’
Leerverdrängung (EG-Norm) / Light displacement (EEC………………………….12,17 t / 26835 Lbs
Großsegel, gelattet / Full batten main…………………………………………………….. 66,4 m² / 714 sq ft
„Square Top“-Großsegel (opt. bei kurzem Mast) / Sq. top mainsail (opt.)……69,5 m² / 748 sq ft
Genua auf Rollreffeinrichtung / Furling genoa………………………………………… 35,9 m² / 386 sq ft
Wasser / Water……………………………………………………………………………. 4 x 175 l / 4 x 46 US Gal
Kraftstoff / Fuel………………………………………………………………………………2 x 300 l / 2 x 79 US Gal
Motorisierung / Standard engine size……………………………………………………2 x 40 CV / 2 x 40 HP
Innenausstattung Alpi auf helle Eiche gebeizt, und Fußboden aus rutschfestem Wengé-Laminat
Konstrukteure / Architects…………………Marc Van Peteghem & Vincent Lauriot Prévost (VPLP)
EG-Zertifizierung / EC Certification……………. A : 11 ; B : 13 ; C : 18 ; D : 20

Sicherheitausstattung  EPIRB, Rettungsinsel, Sateliten Spot Messenger

Schwimmwesten und Sicherheitseqipment für 8 Personen

Beiboot Caribe 340 mit AB 20PS Honda

zweites Dingi Rigiflex 2,3m mit  5PS Yamaha

BAUWEISE
• Baustoffe: polyesterharz und hochqualitatives Antiosmose-Harz
• Rümpfe Balsa-Sandwich – weißes Gelcoat, Infusionslaminat
• Einteiliger Schiffsboden (Unterwasserschiff), Laminat im Harzinfusionsverfahren hergestellt
• Mittelplattform und Deck aus Balsasandwichlaminat (im Vakuuminfusionsverfahren), aus    hochqualitativem Antiosmose-Harz und Balsa
• Einteilige Innenschalen und Filzsandwich
• Einlaminierte oder geklebte Sperrholztrennwände

SEGEL
• 1 Großsegel, durchgelattet, mit ausgestelltem Achterliek, 66,4 m² Segelfläche

• 1 Genua mit Rollreffanlage und UV-Schutzstreifen, 35,9 m² Segelfläche

STEHENDES GUT
• Aluminiummast (18 m) eloxiert, auf dem Kajütdach verankert

LAUFENDES GUT
• 1 Großfall mit Talje

• 3 Bedienungswinschen am Steuerstand, gegenüber  von der BB-Rückseite des Kajütdachs

• 1 Winsch 46.2ST zur Bedienung von: – Großsegeltraveller backbord- Großsegeltraveller steuerbord- Genuaschot backbord
• 1 Elektrowinsch 44.2STE zur Bedienung von- Großfall- Genuafall- Spinnakerfall (optional)- Dirk
• 1 Winsch 46.2ST zur Bedienung von:- Großschot- Reff 1 (automatisch)- Reff 2 (automatisch)- Reff 3 (Reffreihe hinten)
- Genuaschot steuerbord- Bedienung der Rollreffgenua
• 3 Reffreihen (2 auto, 1 herkömmlich)
COCKPIT
• Cockpit als Decksalon benutzbar, mit Zugang zum Meer über eine Gangway, die Zugang zu den Heckplattformen gewährt
• Hardtop-Bimini mit integrierter Beleuchtung

• Selbstlenzendes Cockpit mit Massivholz-Lattenrost• Steuerbord-Steuerstand auf der Kajütwand mit: Motorenbedienung, Motor Instrumententafel,

•  Navigationspaket Raymarine 2010 mit Kartenplotter Raymarine C 120, Radar 12nm Fischfinder DSM30 Funkgerät VHF mit AIS

•  220 Volt Stromversorgung 80 Amp. Ladegerät

Radio CD, MP3 Spieler, Kompass, Elektronik-Steckplätze , Steuerrad mit Bezug und Steuerradbremse, Doppelsitzbank
mit Kissen, Zugangstreppe vom Cockpit mit Edelstahlgeländer, 2 Leinen-Ablagen
• Steueranlage mit Steuerseilen, Ruder mit Schaft aus Glas-/Epoxidverbundwerkstoff, Notpinne

HECKPLATTFORMEN
• Decksdusche an steuerbord (Warm-/Kaltwasser)
• Badeleiter aus rostfreiem Stahl an Steuerbord

MASCHINENRÄUME
• Zugang von Heckplattform aus über Luks
• 2 Motoren mit Saildrive, Diesel 40 PS
• Doppelter Motorsteuerhebel am Steuerstand
• Maschinenraum schallisoliert

• 1 Starterbatterie 12V – 110Ah pro Motor

LEITUNGSANLAGEN
• 4 Wassertanks zu je 175 l
• Wassermacher aquabase 12Volt 50 Ltr./h
• Frischwasseranlage mit 12 V-Wasseraggregat
• Warmwasserkreis mit 40l-Heißwasserbereiter
• Tankinhalt Diesel: 2×300 l, befindlich unter den BB- und SB-Kojen im Achterschiff
• 2 automatische 12V-Lenzpumpen
• 2 x 12V-Lenzpumpen mit Handauslösung
• 2 Handlenzpumpen
ELEKTRIK
• 12V-Schalttafel mit Hintergrundbeleuchtung
• LCD-Bildschirm mit: Voltmeter, Amperemeter, Wasserfüllanzeige, Dieselfüllanzeige, Warnsignal
bei niedrigem Tankstand Wasser und Diesel, Warnsignal Batteriespannung
• 2 Starterbatterien: 12 V – 110 Ah
• 4 AGM Servicebatterien: 12 V a 140 Ah
• 2 AGM Servicebatterien: 12 V a 260 Ah
• 7 Solarpannels mit gesamt  1200 WP
• 1 Windgenerator Air X Marine 400 Watt

INNENAUSSTATTUNG
Allgemeines
• Schiffsmatratzen aus Zellenschaumstoff in verschiedenen Dichten, um den Komfort zu erhöhen und
für erholsamen Schlaf zu sorgen (Stärke 120 mm)
• Matratzenbehandlung: gegen Milben, Schimmel, Bakterien, anallergisch

• 3 Kabinen, 3 Toiletten, 3 separate Duschen

Salon
• Großer Salon mit Panoramablick, Schiebetür und Schloss
• Stehhöhe: im Salon bis maximal 2,05m
• Beleuchtung durch 12V-Halogenspotleuchten
• Sitzbank für 8 Personen

• Couchtisch aus lackiertem Holz, austauschbar mit dem Cockpittisch (ein großer und ein kleiner
Tisch, sowie ein Paar lange Beine aus Aluminium und ein Paar kurze Beine aus Aluminium)
• Gaskocher mit 3 Brennern
• Separater Gasofen mit Grill
• 1 Kühlschrank (130 l) mit 12V-Kompressor
• 1 Gefriertruhe (130 l) mit 12V-Kompressor
• 1 Mikrowelle

Niedergänge Salon/Kabinen
• Bett mit Zugänglichkeit vorn und seitlich, 2m x 1,50m
• Stehhöhe: ca. 1,95 m
• Seetoilette, Handbedienung, großes Modell, mit Fäkalientank, Ablass direkt ins Meer und über
Deckstutzen (gleicher Tank für WC Vorschiff und achtern an steuerbord)
• P olyesterwaschbecken mit Mischhahn für Kalt-
/Warm-Druckwasser, Schrank, Spiegel
• 1 Deckluk zum Öffnen mit Rollo Dusche Steuerbord-Vorschiff
• Zugang von der Vorderkabine aus durch Tür
• Waschwasserablauf in den Sumpf
• Große Dusche mit Mischhan für Warm-/Kaltwasser
• 1 Deckluk zum Öffnen mit Rollo
• Stehhöhe: ca. 1,95 m
Steuerbord-Achterkajüte
• Zugang durch Tür vom Steuerbord-Durchgang aus
• Stehhöhe: ca. 1,85 m
• Beleuchtung durch 12V-Spotleuchten
• 2 x 12V-Spotleuchten am Kopfende des Betts
• Bett mit Zugänglichkeit vorn und seitlich, 2m x 1,50m
• E ine Schublade und 2 Ablagen in der Bettmöbelfront
• Schapps seitlich vom Bett
• Kleiderschrank
• Zugang zum Notausstieg
• 1 Deckluk zum Öffnen mit Rollo
• 1 ausklappbares Rumpf-Bullauge mit blickdichter Gardine
• 1 großes festes Rumpffenster mit blickdichter Gardine Toilette Steuerbord-Achterschiff
• Zugang durch Tür von der Steuerbord-Achterkabine aus
• Beleuchtung durch 12V-Halogenspotleuchten
• Stehhöhe: ca. 1,95 m
• Seetoilette, Handbedienung, großes Modell, mit Fäkalientank, Ablass direkt ins Meer und über
Deckstutzen (gleicher Tank für WC Vorschiff und achtern an steuerbord)
• P olyesterwaschbecken mit Mischhahn für Kalt- /Warm-Druckwasser, Schrank, Spiegel
• 1 Deckluk zum Öffnen mit Rollo Dusche Steuerbord-Achterschiff
• Duschraum schließt an Waschraum an, Trennung durch Plexi-Tür
• Stehhöhe: ca. 1,95 m
• 1 Deckluk zum Öffnen mit Rollo

Eignerversion
3 Kabinen, 3 Toiletten, 3 Duschen Backbord-Eignerrumpf einzig für den Eigner geplant, mit:
• Zugang vom Salon aus über Niedergang und Schiebetür
• Beleuchtung durch 12V-Spotleuchten
• 2 x 12V-Spotleuchten am Kopfende des Betts
• Bett mit Zugänglichkeit vorn und seitlich, 2,00m

• E ine Schublade und 2 Ablagen in der Bettmöbelfront
• Schapps seitlich vom Bett
• 2 große Kleiderschränke
• 1 niedriger Schrank mit Borden und zwei Schubladen (Innenseite)
• Zugang zum Notausstieg
• 4 Deckluks zum Öffnen mit Rollo
• 1 ausklappbares Rumpf-Bullauge mit blickdichter Gardine
• 1 großes festes Rumpffenster mit blickdichter Gardine
• Couch
• Eine Kommode mit Borden (Außenseite) Eignertoilette
• Zugang durch Tür von der Eignerkabine aus
• Beleuchtung durch 12V-Halogenspotleuchten
• Stehhöhe: ca. 1,95 m
• Seetoilette, großes Modell Elektro
• P olyesterwaschbecken mit Mischhahn für Kalt-/Warm-Druckwasser, Schrank, Spiegel
• 1 Deckluk zum Öffnen mit Rollo
• 1 aufklappbares Rumpfbullauge
• 1 großes festes Rumpffenster mit blickdichter Gardine Dusche Backbord-Vorschiff
• Duschraum schließt an Waschraum an, Trennung durch Plexi-Tür
• Stehhöhe: ca. 1,95 m
• 1 Deckluk zum Öffnen mit Rollo

Zurück zum Start / zur Karte Unser Schiff Über uns Tagebuch und Reisestationen Törnplan Blauwasser-Info und Tips Bildergalerie Gästebuch Links