Abschied …

DSCN5703 (2000x1500)
26.05.2016

… tut weh!

Ja, jetzt ist es tatsächlich soweit, so wie’s auschaut werden wir ziemlich genau nach 6 Jahren, also am 4 Juli von unserem Boot gehen.

DSCN5720 (2000x1500)

Mir fällt der Abschied jetzt doch schwer, vorallem, da die letzten Wochen wirklich fast uneingeschränkt schön waren …

DSCN5715 (2000x1500)

und sich die Bootsnummer nur von seiner besten Seite gezeigt hat.

DSCN5859 (2000x1500)

Trotz allem muß ich aber Harald jeden Tag einzeln aus den Rippen leiern,
das ging sogar soweit, daß ich mir zum Hochzeitstag 2 weitere Wochen Bahamas gewünscht und dann natürlich auch bekommen habe.

DSCN5651 (2000x1500)

Wir waren nochmal bei den schwimmenden Schweinen und …

DSCN5649 (2000x1500)

… da ist mittlerweile ein ganzer Bauernhof entstanden, auch …

DSCN5656 (2000x1500)

… wenn die Säue nach wie vor die Hauptattraktion sind.

DSCN5676 (2000x1500)

Haben nochmal ein paar sehr schöne Schnorchelspots …

DSCN5680 (2000x1500)

… ausgechecket.

DSCN5727 (2000x1500)

Haben kleine Inseln mit und ohne Namen entdeckt …

DSCN5746 (2000x1500)

… auf denen man einfach nur faul im Wasser rumhocken kann sowie Harald oder …

DSCN5728 (2000x1500)

… die Schnecke hier …

DSCN5718 (2000x1500)

… oder aber auch endlos laufen kann.

DSCN5756 (2000x1500)

Und wenn die Insel mal zu klein zum Laufen ist gibt’s Aquajogging im schönsten Umfeld was man sich nur vorstellen kann.

DSCN5711 (2000x1500)

Wenn wir dann, wie auf Wroderick Pond Cay eine komplette Hotelanlage mit Lagern, Werkstätten, Arbeiterwohncontainern und Fuhrpark entdecken, der komplett verlassen ist und die Arbeiter wirklich wahre Schätze zurückgelassen haben, …

DSCN5713 (2000x1500)

…  wird auch Harald aktiv.

DSCN5846 (2000x1500)

Mir persönlich ist da ja eine Hotelanlage mit Bar, die noch am laufen ist lieber.

DSCN5890 (2000x1500)

Diesmal segeln wir auch nach Eleuthera und Harbour Island, was wir leider bislang ausgelassen haben.

DSCN5807 (2000x1500)

Da gibt es einen Leuchtturm der als Restaurant umgebaut wurde, …

DSCN5796 (2000x1500)

… das aber nur Essen macht, wenn sich mindestens 8 Leute anmelden.

DSCN5818 (2000x1500)

Die Leute leben in Häusern wie diesen …

DSCN5882 (2000x1500)

… oder diesen.

DSCN5886 (2000x1500)

Rumfahren tun sie meist in Golfcarts …

DSCN5888 (2000x1500)

… wie diesen.

DSCN5903 (2000x1500)

Weil wir das so schön da fanden, …

DSCN5901 (2000x1500)

… haben wir uns auch so ein Gefährt …

DSCN5925 (2000x1500)

… geliehen und …

DSCN5911 (2000x1500)

… haben ein Sonntagsfrühstück …

DSCN5915 (2000x1500)

… am berühmten rosafarbenen Strand, …

DSCN5848 (2000x1500)

… der irgendwie leider auf den Fotos nich so rauskommt wie er in Wirklichkeit ist, gemacht …

DSCN5881 (2000x1500)

… und dabei auch einige Curiositäten entdeckt …

DSCN5880 (2000x1500)

 

 

… bis hin zu Delphinen, die so in ihr Liebesspiel vertieft waren, daß sie sich von uns überhaupt nicht stören liessen.

Naja sie sind ja auch zu Dritt.

 

DSCN5892 (2000x1500)

Über Spanish Wells wo die Leute so sind wie wenn sie aus dem amerikanischen Mittleren Westen kämen und …

DSCN5893 (2000x1500)

… nur noch der Melkschemel am Hintern fehlt, geht’s nach Bimini, unserer letzten Station vor den USA.

DSCN5934 (2000x1500)

Auf North Bimini bekommen wir dann schon mal den Zugang mit, der uns in den Staaten erwartet.

Film1 (2000x1500)

DSCN5949 (2000x1500)

Vorallem, da wir uns völlig unwissend direkt vor den Wasserflugzeuhafen legen.

Es ist einer der wenigen ausgewiesenen Ankerplätze in der Lagune von North Bimini und trotzdem starten und landen die Brummer hier und die machen wirklich einen heiden Lärm direkt vor unserer Nase und fahren zwischen den ankernden Schiffen durch. Dabei haben die weniger Streß wie wir. In den Filmen sieht man wie’s da wirklich abgeht.

 

 

 

 

Nach einem kurzen Einkauf schauen wir uns nach was anderem um, aber alle anderen Ankerplätze sind auch besch… eiden. Da entdecken wir ein ausgebaggertes, kreisrundes Pond, wo einmal eine Marina entstehen soll, was perfekt ausschaut und groß genug für uns und auch für die MiquMaqu ist, deutsch/österreichische Freunde, die hier mit ihrem Trawler ankern. Wir liegen zwar mitten in einer Megabaustelle der Hilton Company, aber zum Glück wird gerade da nicht weitergebaut und niemand scheucht uns weiter.

Nach ein paar gemeinsamen Tagen wird es Zeit für uns, die Hurricaneseason fängt langsam wirklich an, was man an den vielen Gewittern merkt, die einen jeden Tag umkreisen und manchmal auch über einem niedergehen.

DSCN5878 (2000x1500)

Also ist jetzt nach über 3 Monate Abschiedstour auf den Bahamas endgültig Schluß mit Lustig. Denn, wenn wir morgen den Sprung rüber in die Staaten machen wird’s Ernst mit dem Verkauf. Was heißt, unser Schiff komplett ausräumen, von oben bis unten putzen und alles verkaufsfertig machen und das ist noch viel Organisation.

Mir fällt es echt schwer, Harald freut sich, daß es jetzt bald zu Ende ist, das Bootsleben.

Aber er hat auch gesagt, wenn unser Schiff bis November nicht verkauft ist, dann drehen wir noch eine Runde, was immer das auch heißen mag.

DSCN5870 (2000x1500)

Natürlich wird noch weiter berichtet, egal was kommt und das in den Staaten mit Schiffsverkauf und so weiter droht noch spannend zu werden.